Mein Weg

Meine eigentliche Reise hat mit der Einsicht begonnen, dass alles im Leben vergänglich ist. 

 

Mit 17 Jahren habe ich meine Mutter in die AndersWelt begleitetet und dabei unwiderruflich die Endlichkeit und das "Geschenk" Leben begriffen.

Damit war mein innerer Funke und die Neugier erwacht, das LEBEN in seiner wundervollen und einmaligen Vielschichtigkeit erkunden und verstehen zu wollen.

  

Seither ist viel Zeit vergangen! Meine Reise hat mich an vielen tollen Stationen, wundervollen Orten und Lehrern vorbeigeführt.

Die für mich bis Heute prägensten Lehrer sind bzw. waren: Barbara Burkhardt, Satyaa & Pari Ladarki, Claudia Guggenbühl, Tenzin Palmo

und Uwe Albrecht mit der Innerwise Methode. 

 

Was habe ich gelernt und mitgenommen?

 

"Um im eigenen Körper anzukommen und auch gern zu bleiben, braucht es Selbstliebe. Um den eigenen Geist dauerhaft entspannen zu können,

braucht es Mitgefühl und die tägliche Entscheidung sich von toxischen Umständen lösen zu wollen. Für die Seele ist Dankbarkeit die wichtigste

Nahrung überhaupt."

 

Werkzeuge wie die Yogapraxis mit all seinen Facetten (körperliche Praxis, Atemachtsamkeit, systematische Entspannung, Meditation), sowie energetisches Coaching, Massagen uvm begleiten meinen Weg. 

 

Seit gut 20 Jahren teile ich meine Erfahrungen und Erkenntnisse mit Menschen, ob im Yogaunterricht, in Behandlungen oder dem Gespräch. 

Kursraum & Praxis in Feldmeilen: Ziitlos Dein Raum, Im Tobel 7 - 8706 Feldmeilen                            Kursraum in Zürich: Bethaus, Schlossgasse 10 - 8003 Zürich