Yin Yoga - Kunst des Geschehenlassens

Yin Yoga

Yin Yoga ist ein ruhiger meditativer Yogastil mit einer starken Tiefenwirkung. Wir tauchen ein in eine langsame Art des Praktizierens und verweilen jeweils einige Minuten in einer Asana. Dies erzeugt ein Gefühl von im Fluss sein, Weite und Leichtigkeit. Yin Yoga ist eine natürliche Heilpraxis, die auf allen Ebenen Impulse der Regeneration setzt. Im Yin Yoga machen wir vor allem liegende Asanas, in denen wir den Körper über mehrere Minuten in eine Stellung hineinsinken lassen und so passiv dehnen. Was wirkt sind vollständiges Loslassen, mentale Entspannung, aber auch Zeit und Schwerkraft arbeiten für uns. Yin Yoga ist das ergänzende Gegenstück zu den dynamischen und energetisierenden Yang Formen des Yoga. Dieser Yogastil hat eine heilsame Wirkung auf Gelenke und Faszien. Das lange, entspannte Verweilen in den Asanas öffnet und dehnt das Bindegewebe im Körper und die kompakteren Strukturen um die Gelenke passiv. Auf der energetischen Ebene beeinflusst Yin Yoga das Meridiansystem. Es harmonisiert den Energiefluss, indem die Meridiane (Energiekanäle) von angesammelten Ablagerungen und Blockaden gereinigt werden. Yin Yoga erzeugt einen Zustand von Weite und Leichtigkeit, es wirkt erfrischend, ausgleichend und beruhigend auf Körper, Geist und Seele. 

 


Dozentin

  

Barbara Burkhardt arbeitet als Yogalehrerin, Heilerin und Psychotherapeutin. Die Suche nach dem grossen Geheimniss bestimmt ihr Leben und ihre Ausrichtung. Barbara unterrichtet seit vielen Jahren Yoga und Meditation in ihren eigenen Kursen und Workshops. Daneben arbeitet sie als Dozentin für Yoga und Meditation an einer Ausbildungsschule für Yogalehrerinnen in Basel und Zürich (Lotos) sowie als Gastdozentin in verschiedenen Yogaschulen Europa's. 

 



Module

Modul 1

Im Einführungsmodul werden die grundlegenden Prinzipien, mögliche Sequenzen und Praxis des Yin Yoga vermittelt. In diesem Modul geht es vor allem darum, die Wirkung dieses Yogastils zu erleben und wichtige Grundsätze für die eigene Praxis bzw. das Unterrichten zu verstehen.

 

Modul 2

Im Vertiefungsmodul 2 tauchen wir tiefer in die Welt der Energiesysteme sowie die Wirkung von Yin Yoga auf Faszien und Meridiane ein.

 

Modul 3

Im Vertiefungsmodul 3 ergründen wir die Welt der feinstofflichen Anatomie und Physiologie der Meridiane. Wir erleben, wie Yin Yoga unser energetisches Gleichgewicht beeinflusst und verändert. Zudem beschäftigen wir uns mit den wichtigsten Prinzipien der taoistischen Energielehre.


Nächste Daten

Nächste Daten in Zürich:

  • Modul 2      23./24. November 2019
  • Modul 3      18./19. Januar 2019
  • Modul 1      05./06. September 2020
  • Modul 2     21./22. November 2020
  • Modul 3     16./17. Januar 2021

Nächste Daten in Basel:

 

Yin Yoga &  Nadis    26./27. September 2020

Download
yin yoga & nadis. WB yoga schweiz & loto
Adobe Acrobat Dokument 70.2 KB


Weitere Infos

Kurszeiten:    Samstag von 9.30 - 17.30 Uhr

                    Sonntag von  8.30 - 16.30 Uhr

 

Kurskosten:    Modul 1 - 3 = CHF 900.00 

                       

Lehrstunden:  pro Modul 14 Stunden a 60 Min.

 

Ausbildungsbescheinigung:

Bei erfolgreicher Teilnahme der Module 1 - 3 stellen wir ein Zertifikat aus.

Bei Teilnahme einzelner Module wird eine Teilnahmebestätigung abgegeben. 

 

Yin Yoga - Kunst des Geschehenlassens* ist ein Weiterbildungszyklus für YogalehrerInnen und Interessierte.

Jedes Modul umfasst 14 Unterrichtsstunden. Der Inhalt der Weiterbildung gründet auf der Lehre von Yin Yoga nach Paul Grilley sowie meinen eigenen Erfahrungen, die ich über die vielen Jahre des Praktizierens und Unterrichtens gesammelt habe.

 

Annullationsvereinbarung:

Bei Abmeldung bis einen Monat vor Kursbeginn, 50% der Kurskosten.

Bei Abmeldung weniger als ein Monat vor Kursbeginn, 100% der Kurskosten

 



Kursort

Ziitlos Dein Raum

Im Tobel 7

8706 Feldmeilen

E-Mail: anfrage@ziitlosdeinraum.ch

Telefon: 079 279 86 12